Luckauer Heimatkalender 2022 erschienen

22.11.2021

Luckauer Heimatkalender 2022"

 

Die neue Ausgabe mit 104 Seiten ist Ende Oktober 2012 erschienen und hält wieder einmal verschiedene und neue Themen bereit. Im einzelnen haben 14 Autoren aus nah und fern für eine interessante Lektüre über und für die Luckauer Region in folgenden Beiträgen gesorgt:

 

Hans-Joachim Jänsch

Zur frühen Geschichte vom Willmersdorf Teil 1: Die Bauern

Ein Beitrag zum 625. Ortsjubiläum

 

Frank Tosch

Zum 100. Jahrestag der Umwandlung des Luckauer Gymnasiums

in ein Reform-Realgymnasium

 

Andreas Ströbl

Urklang aus Fernost – „OM“ an Lausitzer Baubefunden

 

Rudolf Bönisch

Graphik-Vorlagen aus München, Haarlem und Basel

für die Luckauer Kanzel 1664-1666 von Andreas Schultze

 

Lothar Treder-Schmidt

Ein Dorf kauft sich eine Orgel ̶ Teil 2

 

Rosemarie Lösche

Erinnerungen an Kantor Horst Schinke (1925-1992)

 

Helmut Donath

Die Moore der nordwestlichen Niederlausitz

 

Bernhard Heinz Witzsch

Erinnerungen an die Niederlausitzer Eisenbahn

 

Michael Bock

Golßener Bürgeraufnahmen 1767-1825

 

Lars Rose

Die ersten Jahre der NSDAP in Golßen

 

Gerhard Müller

Silvester 1957 – Flucht aus dem Luckauer Gefängnis mit Todesfolge

 

Helga Tuček

Gastlichkeit mit Tradition: Der Luckauer Ratskeller ̶ Teil 5

(1879-1914)

 

Die Kalender-Blätter sind den Ortsjubiläen von Gießmannsdorf, Egsdorf und Freesdorf gewidmet sowie einem „Baum mit Geschichte“ in der Sandoer Flur bei Luckau. Die Autorinnen sind Marina Gadomski, Tanja Leistner und Helga Tuček.

Mit dem 54. Jahrgang ist es dem Freundeskreis „Luckauer Heimatkalender“ im Luckauer Heimatverein e.V. erneut gelungen, diese traditionsreiche Publikationsreihe fortzusetzen.

Ein besonderer Dank geht an alle Förderer, im einzelnen an die Autoren, Gerd Johne als Titelbild-Gestalter, an die Redaktionsmitglieder und nicht zuletzt an die Inserenten und dem Druckhaus Luckau. Im Zusammenspiel von Ehrenamt und finanzieller Unterstützung mittels Annoncen für den Druck liegt eine Broschüre mit vielfältigem und interessantem Lesestoff vor und ist in Luckau in der Bücherecke, im Niederlausitz-Museum in der Kultukirche sowie im Druckhaus Luckau, Nissanstraße, zu erwerben.

Bleibt nur noch viel Freude und Wissensgewinn beim Lesen zu wünschen und dass Sie, liebe Leser, und alle Förderer wohlbehalten ins Neue Jahr kommen!

 

Ihr

Freundeskreis „Luckauer Heimatkalender“

im Luckauer Heimatverein e.V.

Sitz: Niederlausitz-Museum Luckau

Nonnengasse 1

15926 Luckau

 

i.V. Helga Tuček

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild zur Meldung: Heimatkalender 2022